Freitag, 13. Dezember 2013

Veränderungen

Mein letzter Post liegt einige Zeit zurück, da ich in den letzten Wochen sehr wenig Zeit hatte.
Es hat sich aber auch sehr vieles zum Positiven verändert, denn ich arbeite jetzt  wieder und bin sehr sehr zufrieden.
Die Zeit zuhause und  nur für meine Familie da sein war eine sehr schöne Zeit ,aber mir fehlte meine Arbeit doch sehr.
Ich komme aus dem medizinischen Bereich und bin jetzt auch wieder in diesem Bereich tätig.
Viele werden sich jetzt wundern, wie sich das mit meiner Beeinträchtigung kombinieren lässt, denn ich habe ja tagtäglich mit Menschen zu tun, aber das klappt sehr gut, denn medizinische Zusammenhänge und Tätigkeiten gehören zu meinen Spezialinteressen.
In diesem Bereich und während meiner Arbeit habe ich auch keine Schwierigkeiten auf Menschen zu zu gehen und mit ihnen zu sprechen.
Mein Interesse gilt da natürlich nicht nur den medizinischen Zusammenhängen, auch der Umgang mit den Patienten macht mir Spaß.
Vorraussetzung ist da natürlich eine strukturierte Arbeitsweise, die ist für mich sehr wichtig.
Klingt jetzt für jemanden mit Asperger Syndrom und anderen Spezialinteressen vielleicht etwas komisch, aber bei mir ist das so.
Ich bin sehr froh, dass ich jetzt wieder in einem Bereich tätig sein kann, der mir Spass macht.
Es beeinflusst das Befinden nämlich auf eine äusserst positive Art und Weise, wenn man trotz seiner Beeinträchtigung, einen Beruf ausüben kann der einem Spaß macht.
Ich wünsche allen eine schöne Adventszeit, ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr.
Im neuen Jahr werde ich dann sicher wieder etwas mehr posten. Bis dahin wünsche ich Alles Gute...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen